Hintergrundbild Bierwoche.jpg

6. Bad Füssinger Bier-Spezialitäten-Woche

Teaser-Bierwoche-2017.png




Bier-Spezialitäten-Woche Mitte April

Ein Hoch auf den goldgelben Gerstensaft






Eine Woche lang steht der goldgelbe Gerstensaft aus der Region bei der sechsten „Bad Füssinger Bier-Spezialitäten-Woche“ vom 7. bis 13. April im Mittelpunkt.

Organisiert vom Kur- & GästeService und den Bad Füssinger GastroStars präsentieren Brauereien aus der Region ihre Biere. Ein umfangreiches Programm mit Musik, Tanz, kulinarischen Leckerbissen und einem speziellen Verwöhnprogramm, wie einer Bierstempel-Massage im Sinnenreich der Therme 1, garantiert den richtigen Rahmen für die „Bier-Spezialitäten-Woche“. Ferner beteiligen sich private Unternehmen aus Hotelerie und Gastronomie mit entsprechenden Angeboten an der Aktionswoche.
Der Auftakt findet am Freitag, 7. April, ab 15 Uhr mit einem Festzug vom Rathaus zum Kurplatz statt, wo Brauereien aus der Region ihre oft vielfach prämierten Produkte zur Verköstigung anbieten. Ein musikalisches Unterhaltungsprogramm sorgt am Freitag und Samstag für einen kurzweiligen Aufenthalt am Kurplatz.


 

Das Programm der diesjährigen Bier-Spezialitäten-Woche:

Freitag, 07.04.2017:
15.00 Uhr
Rathausplatz
 
Auftakt zur Bad Füssinger Bier-Spezialitäten-Woche
Blasmusik am Rathausplatz. Aufstellung des Festzuges mit Brauereigespann, Vertretern der teilnehmenden Brauerein und Festgästen. Festzug zum Kurplatz, offizielle Eröffnung durch den Bürgermeister.
anschließend
Kurplatz
  Gelegenheit zur Verkostung der Bierspezialiäten
Musikalisches Rahmenprogramm – Inntaler Musikanten - und Tanzeinlagen durch Musik- und Tanzgruppen des HTV Aigen (Bei schlechter Witterung wird das Unterhaltungsprogramm ins Großes Kurhaus verlegt!)
19.30 Uhr
Kleines Kurhaus

"Rock around the clock“
Toni Lindt lässt mit seiner Begleitband "Teddy und die Lollipops" die Rock 'n' Roll - Ära Kl. Kurhaus neu aufleben. Stilecht und sympathisch holt die Band Jugendträume zurück und weckt Erinnerungen an die Zeit, in der man "Mit Siebzehn", "Wie ein Tiger" in "Halbstark-Manier" und revolutionär "Ich will keine Schokolade" gefordert hat. Wen es nicht auf dem Stuhl hält, der darf sehr gerne das Tanzbein schwingen!

Samstag, 08.04.2017
15.00 Uhr
Kurplatz
  Gelegenheit zur Verkostung der Bierspezialiäten
Musikalisches Rahmenprogramm – Heimatland Quintett - und Tanzeinlagen durch Musik- und Tanzgruppen des Trachtenvereins „d’Grenzlandla Gögging“

Montag, 10.04.2017
08.30 Uhr
Kurgymnastikhalle
  (Bier-)Bauchgymnastik
Frühgymnastik speziell für die (Bier-)Bauchmuskulatur
10.00 Uhr
Rathausplatz

Geführte E-Biketour nach Schärding
wo es einst dreizehn Brauereien gab. Unterwegs Gelegenheit zur Einkehr. Fahrtstrecke ca. 40 km – zügige Fahrweise; Fahrradhelm erwünscht! Nur bei guter Witterung!
19.30 Uhr
Kleines Kurhaus

„Inntaler Heimatabend“
Veranstaltung der VHS

Dienstag, 11.04.2017
08.30 Uhr
Kurgymnastikhalle
  (Bier-)Bauchgymnastik
Frühgymnastik speziell für die (Bier-)Bauchmuskulatur
19.30 Uhr
Kleines Kurhaus

„Liebesbriefe von Beethoven bis Barvinski“
AQUA PIANO Klavierabend mit Violina Petrychenko
19.30 Uhr
Großes Kurhaus

Hopfabend
Tanzabend mit Mathias

Mittwoch, 12.04.2017
08.30 Uhr
Kurgymnastikhalle

(Bier-)Bauchgymnastik
Frühgymnastik speziell für die (Bier-)Bauchmuskulatur
13.30 Uhr
Rathausplatz

Geführte Radtour mit Einkehr
Fahrtstrecke ca. 20 km; Fahrradhelm erwünscht! Nur bei guter Witterung!

Donnerstag, 13.04.2017
08.30 Uhr
Kurgymnastikhalle
  (Bier-)Bauchgymnastik
Frühgymnastik speziell für die (Bier-)Bauchmuskulatur
19.30 Uhr
Großes Kurhaus

"Mei bester Freind“
Heitere Komödie in drei Akten von Bernd Helfrich in einer Aufführung des Chiemgauer Volkstheaters. Bauer Sepp ist ein Hypochonder. Für ihn sind Apothekerzeitungen wichtiger als die Tagespresse. Als der Hausarzt zu einer Routineuntersuchung bei Sepp's Mutter, Oma Geli, vorbeischaut, belauscht Sepp ein Telefonat und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Er denkt, sein letztes Stündlein hat geschlagen. Jetzt muss alles schnell geklärt werden.


Programmänderungen vorbehalten!

 

Zurück