HB-Kur-GästeService-Rathaus.jpg

Das Geheimnis des Jungbrunnens

Bayern-erleben-Teaser.png



"Bayern erleben"

  Bad Füssing im Bayerischen Fernsehen





Im Rahmen der Reihe „Bayern erleben“ sendete das BR-Fernsehen am Montag, den 26.06.2017 um 20.15 Uhr einen 45-minütigen Beitrag über Bad Füssing.

Sendung verpasst:

Hier haben Sie die Möglichkeit den Fernsehbeitrag von "Das Geheimnis des Jungbrunnens "Bayern erleben" jederzeit online zu sehen

"Das Geheimnis des Jungbrunnens "Bayern erleben"

"Das Geheimnis des Jungbrunnens "Bayern erleben"


Inhalt:

Nach Öl hatte man hier einst gesucht, gefunden hat man Thermalwasser. So wurde aus dem kleinen Weiler mit sechs Bauernhöfen der Vorkriegszeit ein Kurort mit über 14.000 Gästebetten und fast 2,5 Millionen Übernachtungen: Bad Füssing. Heute ist das niederbayerische Bad ein Ort der Superlative, der Spitzenreiter unter den Heilbädern. 2015 war es mit 2,45 Millionen Übernachtungen und 1,6 Millionen Gästen der meistbesuchte Kurort Europas. Dabei hat die Gemeinde den höchsten Altersdurchschnitt in Bayern. Bad Füssing profitiert von den Senioren und hat den größten Bevölkerungszuwachs bundesweit.

Und die Stadt macht es den älteren Menschen leicht, die hierher ziehen wollen: Das gesamte Wegenetz ist durch eingeebnete Straßen den Bedürfnissen älterer Fußgänger und Radfahrer angepasst. Ein öffentlicher Orts- und Bäderverkehr fährt im raschen Takt. Neubauten werden auf die Lebensumstände von Senioren zugeschnitten. Viele niedergelassene Ärzte und physiotherapeutische Praxen bieten eine umfassende medizinische Betreuung.

Und mit mehr als 3.200 Veranstaltungen vom Theater über Cabaret, vom Volksmusikabend zur klassischen Matinee, mit einem eigenen Kurorchester bietet Bad Füssing ein außergewöhnliches Kulturprogramm.
Filmautor Jürgen Eichinger porträtiert einen Ort, der wie kein anderer in Bayern mit dem zunehmenden Alterungsprozess unserer Gesellschaft zu leben und daran zu verdienen gelernt hat.

(Autor: Jürgen Eichinger)

 

 

Zurück