HB-Lavendel.jpg

Kinoprogramm

Filmgalerie
Kinonews im Juli 2018


Filmgalerie Bad Füssing
Sonnenstraße 4
Tel: 08531 29284
www.kino-bad-fuessing.de


Ausgezeichnet vom Staatsminister für Kultur u. Medien und vom FFF Bayern für ein hervorragendes Jahresfilmprogramm



 
Die FILMGALERIE und DAS KINO IM GROSSEN KURHAUS jetzt voll digitalisiert:
Bestes Bild und umwerfender Ton
 

Ab 28.06.2018
DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEILA


Um einem Disziplinarverfahren zu entgehen, verdonnert die Uni-Leitung den Jura-Professor Mazard, eine seiner Studentinnen bis ins Finale eines Rhetorik-Wettbewerbs zu coachen! Die ist ebenfalls alles andere als begeistert, lässt sich jedoch von Professor Mazard zu einer Zusammenarbeit überreden... Eine Filmempfehlung der Filmgalerie.


Ab 12.07.2018
DIE WUNDERÜBUNG


Schon als Theaterstück an den Wiener Kammerspielen hat die Ensemble-Komödie „Die Wunderübung“ wunderbar funktioniert. Nun wurde die Geschichte, die auf dem gleichnamigen Roman von Daniel Glattauer basiert, für die Leinwand adaptiert. Mit der großartigen Besetzung Aglaia Szyszkowitz, Devid Striesow und Erwin Steinhauer.
Eine herrlich freche und vor allem zeitgemäße Komödie über ein Ehepaar, das bei einem Therapeuten die kriselnde Beziehung retten will. Zwei witzige Kinostunden sind garantiert.


22.07.2018 um 19.30 Uhr
ZU GAST: Regisseur CHRISTIAN LERCH
B 12 - GESTORBEN WIRD IM NÄCHSTEN LEBEN

Das Rasthaus zwischen Hohenlinden und München, direkt an der B 12. Ob Flohmarkt am Wochenende oder Kaffeepause, dieser fast magische Ort ist Bayern pur. Wie schön, dass sich Regisseur Christian Lerch dieses kleine Stück Oberbayern rausgesucht hat, um eine liebevolle Dokumentation darüber zu drehen was in und um das Rasthaus alles passiert.


24.07.2018 um 19.30 Uhr
ZU GAST: Regisseur VILAS RODIZIO
AUF DER SUCHE NACH DEM ALTEN TIBET
Eine Reise zu Buddhas Erben


Ein Dokumentarfilmteam dringt zu den abgelegenen Kraftplätzen in Ost-Tibet vor, um die letzten lebenden Halter der Jahrtausende alten Yogi-Tradition zu finden. In der malerischen Berglandschaft des Himalaja entstanden Aufnahmen, die unser westliches Verständnis von „Wirklichkeit“ in Frage stellen.


Ab 18.07.2018
MAMMA MIA - HERE WE GO AGAIN


Zehn Jahre nach dem Kinostart des Hit-Musicals „Mamma Mia“ kehren Donna (Meryl Streep) und ihre Tochter Sophie (Amanda Seyfried) ins Kino zurück. Der Soundtrack stammt auch im zweiten Teil wieder von Benny Andersson und Björn Ulvaeus (ABBA).
In der Fortsetzung „Mamma Mia! Here We Go Again“ sind alle Stars des Originals wieder dabei. Zuzüglich einiger Neuzugänge, denn in Rückblicken wird von der Jugend Donnas erzählt. Wir dürfen uns nicht nur auf ein Wiedersehen mit Colin Firth, Pierce Brosnan und Stellan Skarsgård freuen, sondern auch auf die alterslose CHER, die hier ihren Auftritt als Großmutter hat.


Ab 26.07.2018
EIN LIED IN GOTTES OHR

Französische Komödie über einen Rabbi, einen Priester und einen Imam, die gemeinsam eine Band gründen und trotz aller religiösen Differenzen einen Hit landen. Ach, wie wär das schön, würden alle Religionen miteinander harmonieren statt so viel Hass, Machtmissbrauch und Krieg hervorzubringen! In der französischen Komödie „Ein Lied in Gottes Ohr“ rückt diese Utopie ein Stück näher. Der Autor, Regisseur und Darsteller Fabrice Eboué zimmert aus dem Stoff eine muntere Komödie mit hoffnungsvoller Botschaft.


mehr Infos unter www.kino-bad-fuessing.de
 
Filmgalerie Bad Füssing
Sonnenstraße 4 ♦ 94072 Bad Füssing
Tel: 08531 29284

Termine sind ohne Gewähr.
Terminverschiebungen sind möglich, aber nicht beabsichtigt.
Zurück